Montag, 23.10.2017, 07:48:22
EHC-Meteor-Marktredwitz e.V
Über Uns

 

Und hier eine Geschichte wie unsere Mannschaft und unser Verein entstanden sind:

 

Unser Verein entstand ursprünglich aus der Familie Gaudi, anfangs an einer Wunsiedler Teichanlage an einem Sonntag. Es sprach sich sehr schnell rum, also kamen an den Sonntagen immer mehr spielfreudige Verwandte und Bekannte.

Irgendwann entstand die Idee, zusammen eine Eishalle zu besuchen. In einem sehr freundlichen Gespräch mit der Stadt Mitterteich haben wir die Möglichkeit geboten bekommen, in einer richtigen Eishalle zu spielen. Wir spielten also so oft, dass es zu einer regelmäßigen Veranstaltung geworden ist. Am 12.02.2011 haben sich 12 Spieler getroffen um über die Zukunft der Mannschaft zu sprechen. Die Meinung war sofort einstimmig, einen EHC zu gründen. Dieser sollte sowohl Jugendliche, wie auch ohne Altersgrenzen nach oben ältere Spieler anziehen. Das haben wir mit dem Namen METEOR und unserem lustigen und freundlichen LOGO auf alle Fälle geschafft. Wer uns einmal sieht oder von uns hört, der erinnert sich viel später an uns wieder.


Nun sind wir seit der Gründung am 12.02.2012 amtlich anerkanntes Verein! Unser Ziel ist es, Kinder und Erwachsene, an einem freien Tag, aus dem Wohnzimmer zu holen um sportlich zu unterhalten. Wir können stolz behaupten: "Gemeinsam haben wir es bis jetzt sehr gut geschafft!!!".

Ihr METEOR Marktredwitz Team.

 

 

 

 


 

 

 

 

Marktredwitzer gehen aufs Eis

Nach einer Pause von mehreren Jahrzehnten gibt es wieder einen eigenen Eishockeyclub in Marktredwitz. Der neue Verein heißt EHC und hat bereits 31 Mitglieder.

Die Vorsitzenden Viktor Reilender und Viktor Topolski überreichen einen Eishockeyschläger und ein Trikot mit Unterschriften der Mannschaft an Stefan Reichel von der Stadtverwaltung. Rechts im Bild Stadtrat Dr. Armin Leppert.
 
Marktredwitz - Bisher spielen die 25 Aktiven des EHC Meteor Marktredwitz noch als Hobbymannschaft außerhalb des Punktspielbetriebs. Ziel aber ist die spätere Teilnahme am Punkspielbetrieb, erklärte Vorsitzender Viktor Topolski bei einer kurzen Stippvisite bei Stefan Reichel von der Stadtverwaltung Marktredwitz. Hier haben die beiden Vorsitzenden Viktor Topolski und Viktor Reiländer nicht nur den neuen Club vorgestellt, sondern auch gleich ein Geschenk mitgebracht: Einen Eishockeyschläger mit den Unterschriften der Mannschaft.
 

Training in Mitterteich

Gegründet worden sei der Verein bereits im März dieses Jahres, berichtete der Vorsitzende. Von den 31 Mitgliedern sind immerhin 25 aktiv und spielen in einer Hobbymannschaft. Der Jüngste ist 16 Jahre, der Älteste bereits 52 Jahre. Zwar sind die Mitglieder in erster Linie Russlanddeutsche, willkommen aber ist in dem EHC jeder, der gerne Eishockey spielt.

Mangels einer Möglichkeit in Marktredwitz trainieren die Spieler regelmäßig in der Mitterteicher Eishalle, ihr Trainer ist Robert Poyer. Und auch einen repräsentativen Raum für ihre Vereinsversammlungen haben die Eishockeyspieler bereits gefunden: Sie können einen Versammlungsraum im Brandner Schloss für ihre regelmäßigen Treffen nutzen.

Nachfolger für SSC

Mit dem neuen EHC Meteor Marktredwitz gibt es nach langer Pause wieder einen Nachfolger für den früheren SSC Marktredwitz, der vor Jahrzehnten eine eigene Eislaufbahn besessen hatte. Diese befand sich damals auf dem heutigen Gartenschaugelände im Auenpark hinter der Tennishalle.

 

 

Mineralwasser
Kalender
«  Oktober 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Meteor :-)
Unsere Umfrage
Bewerten Sie meine Webseite
Antworten insgesamt: 52

Copyright MyCorp © 2017Homepage Baukasten - uCoz